Konzeption

Die Konzeption - Spiegelbild unserer Arbeit

Eine Konzeption ist im Bayerischen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz als Bestandteil der Betriebserlaubnis jeder Kindertageseinrichtung festgeschrieben. Die vorliegende Konzeption wurde in Zusammenarbeit aller Mitarbeiterinnen erstellt und ist somit für alle verbindlich.
Für zukünftige Mitarbeiter-/ innen ist sie Orientierungshilfe und Arbeitsgrundlage.
Für Eltern, die für ihr Kind eine Kindertageseinrichtung auswählen wollen, soll diese Schrift ausführliche Informationen zur Verfügung stellen und ihnen bei ihrer Entscheidung helfen. Mit der Anmeldung ihres Kindes in der ARCHE erkennen die Eltern diese Konzeption an.
Die Konzeption zeigt die Arbeit mit den Kindern und mit ihren Familien, die Arbeit der pädagogischen Mitarbeiter, die Zusammenarbeit mit dem Träger und der Kirchengemeinde, mit anderen pädagogischen Einrichtungen und der Öffentlichkeit auf, reflektiert sie und stellt diese schriftlich dar.
Dabei wollen wir sowohl über die äußeren Rahmenbedingungen informieren als auch unseren ganzheitlichen, an christlichen Normen und Werten ausgerichteten, pädagogischen Ansatz transparent machen.
Die Konzeption der ARCHE soll keine theoretische Abhandlung sein, sondern ein Spiegelbild des lebhaften Alltags in unserer Einrichtung.
Die vorliegende Konzeption sehen wir nicht als ein einmal geschriebenes Dokument, sondern als die Grundlage unserer täglichen Arbeit, die immer wieder selbstkritisch zu überdenken und zu aktualisieren ist.